Fehmarnsundbrücke
Ihr Weg auf die Ostseeinsel Fehmarn
Iberotel Boltenhagen
Traumhafte Lage am Yachthafen Weiße Wiek
Segelboot vor Anker
Begehrte Plätze an der Ostseeküste
Stadthafen Eckernförde
Geschützte Lage in der Eckernförder Bucht
Leuchtturm Staberhuk
Ältester Leuchtturm auf Fehmarn aus dem Jahr 1903
Grenaa Marina
Das Tor zum Kattegat

Avernakø – Ruhe finden in der Natur

Die kleine Insel Avernakø, auf der rund 100 Einwohner leben, liegt sechs Kilometer von Faaborg (Südfünen) entfernt, wo die Fähre ablegt, die nach Lyø und Avernakø fährt. Wenn Sie nicht mit dem eigenen Boot anreisen, gehen Sie in Faaborg auf die Fähre und sind nach ca. einer Stunde Fahrt auf Avernakø, wo Ruhe und Natur den Tag bestimmen.

Die Insel besteht ursprünglich aus zwei Inseln - Avernakø und Korshavn - die über den Damm Drejet miteinander verbunden sind. Sie verfügt über 19 Küstenkilometer und bietet eine einzigartige Natur mit seltenen Tieren wie Unke, Rohrweihe oder Turmfalken.

Sie können auf Avernakø auf einem kleinen einfachen Zeltplatz am Yachthafen übernachten – die Sanitäranlagen stehen für die Camper zur Verfügung - oder ein Sommerhaus mieten bzw. Bed & Breakfast buchen.

Weitere Informationen für Ihren Aufenthalt auf Avernakø finden Sie hier:

 Lageplan Avernakø:

Tipp: Entlang Dänischer Küsten (Dänische Südsee, Fünen)

Lernen Sie die dänische Südsee anhand der DVD „Entlang Dänischer Küsten" von Thomas Lippert kennen. Im Ostsee-Portal finden Sie nähere Informationen zur DVD - Entlang Dänischer Küsten

 

DVD bei amazon.de bestellen

Entlang Dänischer Küsten (Dänische Südsee, Fünen) - DVD von Travelfilmer Thomas Lippert / 2012


 

Videotipp Avernakø:

Ein Video über den Hafen und die Umgebung finden Sie unter Avernakø – Yachthafen.

Die weiteren Beiträge für Avernakø im Reiseführer Ostsee:

Themenübersicht Avernakø