Fehmarnsundbrücke
Ihr Weg auf die Ostseeinsel Fehmarn
Iberotel Boltenhagen
Traumhafte Lage am Yachthafen Weiße Wiek
Segelboot vor Anker
Begehrte Plätze an der Ostseeküste
Stadthafen Eckernförde
Geschützte Lage in der Eckernförder Bucht
Leuchtturm Staberhuk
Ältester Leuchtturm auf Fehmarn aus dem Jahr 1903
Grenaa Marina
Das Tor zum Kattegat

Beitragsseiten

NÜTZLICHE INFORMATIONEN, ADRESSEN UND TIPPS FÜR Usedom

Sie suchen nach Adressen und Tipps für Kulinarik, Shopping, Reiseliteratur, An- und Abreise, Übernachtung oder Kunsthandwerk für Ihren Aufenthalt auf Usedom? Wir freuen uns, wenn Sie die ein oder andere Empfehlung aus der Rubrik "Informationen, Adressen und Tipps" ausprobieren. Werbeempfehlungen sind mit einem (+) gekennzeichnet. Bitte wählen Sie einen Beitrag aus der Linkliste, bzw. blättern Sie mit weiter oder zurück durch die Artikel.

Zurück zur Themenübersicht Usedom


Der Ahlbäcker – Geschmack für Genießer

Seit April 2011 verfügt das DAS AHLBECK HOTEL & SPA****S über eine eigene moderne Hotelbäckerei, in der der Bäckergeselle Dario Wagner täglich frische Backwaren herstellt. Ab 7.00 Uhr können die Hotelgäste die frisch duftenden Brötchen und Brote zum Frühstück genießen sowie die Laufkundschaft die feinen Backwaren am Verkaufsstrandkorb direkt an der Promenade kaufen.

Nach der traditionellen Backkunst und unter Verwendung des Öko-Sauer-Teigs werden verschiedene Delikatessen aus Dinkel, Roggen und Weizen hergestellt. Sauerteig verlängert unter anderem die Haltbarkeit von Backwaren. Daher kann auch auf den Einsatz von Konservierungsstoffen verzichtet werden. Weiterhin wird norddeutsches Mehl aus ökologischem Anbau für die feinen Roggenbrötchen, Schrippen und das Roggen-Vollkornbrot verwendet. Eine ganz besondere Brotkreation aus Vollkornmehl mit Leinsamen, Sesam und Roggenschrott ist auf den Namen DAS AHLBECK getauft worden.

Zum vielfältigen Angebot, die auch außer Haus angeboten werden, gehören weiterhin Kuchen und Torten aus der hoteleigenen Konditorei. Wer sich etwas Besonderes wünscht, der kann im voraus telefonisch Bestellungen aufgeben. Es können auch phantasievolle, feinste Hochzeitstorten handgefertigt werden.

Der Ahlbäcker – Geschmack für Genießer
DAS AHLBECK HOTEL & SPA****S
www.das-ahlbeck.de 


Panoramarestaurant „La Mer" in Ahlbeck

Das Panoramarestaurant „La Mer" befindet sich im sechsten Stock des First-Class-Hotels Grand City Strandhotel Ahlbeck. Von hier oben hat der Gast einen einzigartigen Blick auf die Ostsee sowie die drei Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin. Angeboten werden regionale Spezialitäten, die von der französischen und italienischen Küche beeinflusst sind.

Küchenchef Sören Beitz verwöhnt seit dem Sommer 2012 die Gäste im „La Mer". Bevor Beitz ins Grand City Strandhotel Ahlbeck wechselte war er Küchenchef im Maritim Hotel Kaiserhof auf Usedom. Seine Ausbildung zum Koch absolvierte er im Hotel Stadt Berlin, weitere Stationen seiner bisherigen Laufbahn waren die Travel Charme Hotels in Zinnowitz und Bansin sowie Brian Seiferts „Kulmeck" in Heringsdorf. Alle Häuser liegen auf der Insel Usedom.

Weitere Informationen zum La Mer


Tea-Time im DAS AHLBECK HOTEL & SPA****S

Im Hotel DAS AHLBECK HOTEL & SPA****S bekommen Sie die erlesenen Teesorten des seit 1823 traditionsreichen Teehauses Ronnefeldt. Um den anspruchsvollen Teetrinkern gerecht zu werden, sorgt ein sogenannter TeaMaster für die sorgfältige Zubereitung von Tee auf höchstem Niveau. Er berät den Gast fachkundig und gewährleistet das perfekte Aufbrühen und Kredenzen von exklusiven Teesorten.

Falko Schmidt, stellvertretender Restaurantleiter im DAS AHLBECK HOTEL & SPA****S, ist TeaMaster – der zweite auf der Insel Usedom überhaupt. Seine Schulung und Qualifikation erhielt er bei der J. T. Ronnefeldt KG. Seit dem Jahr 2005 bildet das bekannte Teehaus Personal der gehobenen Gastronomie in einem zweieinhalbtägigen Workshop in Frankfurt am Main zu TeaMastern aus. Während des Lehrgangs werden von den Teilnehmern mehr als 80 verschiedene Teesorten verkostet und nach Geruch, Geschmack und Aussehen bewertet.

Insbesondere in der kälteren Jahreszeit lädt DAS AHLBECK HOTEL & SPA****S in Kaminzimmer zur Tea-Time mit seiner besonderen Auswahl von zehn verschiedenen Tees ein, darunter auch Exoten wie Smoked China oder Flower of India.

(Quelle: Pressemitteilung DAS AHLBECK HOTEL & SPA****S)

Weitere Informationen:

www.das-ahlbeck.de
www.ronnefeldt.de


Fair gehandelter Kaffee in den Tassen des Travel Charme Strandhotel Bansin, Travel Charme Strandhotel Zinnowitz und Travel Charme Strandidyll Heringsdorf

kaffeeMama Mina Kaffee (Foto: Global Communication Experts GmbH)Der "Tag des Kaffees", der am 28. September 2012 bereits zum siebten Mal gefeiert wird, ist für die Travel Charme Hotels & Resorts ein Anlass, einen Einblick in ihre Kaffeephilosophie zu geben.

Mit 149 Litern pro Person und Jahr ist Kaffee das am meisten konsumierte Getränk in Deutschland – noch vor Wasser und Bier. Die Travel Charme Hotels & Resorts wissen um die Bedeutung der braunen Bohne und servieren hochwertigen Mama Mina Estate Kaffee mit den drei exklusiv für die Hotelgruppe gerösteten Sorten Espresso, Café Crème und Kaffee. Er wird in Nicaragua geerntet und in der „Berliner Kaffeerösterei" durch ein spezielles Röstverfahren veredelt. Im Gegensatz zu industriellen Großröstern erzeugt die Manufaktur den Kaffee hier im Niedertemperatur-Röstverfahren. Bei rund 180 Grad werden die Mama Mina Bohnen etwa 20 Minuten geröstet, was den Kaffee aromatischer und zugleich magenschonender macht. In allen elf Häusern der Travel Charme Hotels & Resorts in Deutschland und Österreich werden 14 Tonnen des Kaffees jährlich ausgeschenkt.

Neben seiner besonderen Qualität zeichnet sich der handverlesene Kaffee aus Nicaragua auch durch die soziale Verantwortung aus, die bei der Produktion verfolgt wird. Bereits seit über 100 Jahren engagieren sich die Inhaber der familiengeführten Plantage für eine faire Handelsstruktur. Der Mama Mina Kaffee geht direkt vom Erzeuger an den Endkunden, und es entstehen Mehreinnahmen, die unmittelbar in das soziale und ökologische System der Plantage fließen.

In den Bergen Nicaraguas auf über 1000 Metern Höhe, wo die Leidenschaft für das „braune Gold" eine über 100-jährige Tradition hat, wird der Mama Mina Estate Kaffee angebaut. Der Schatten einheimischer Bäume, das kühle Reinluftklima und der besonders mineralstoffhaltige Boden bieten optimale Bedingungen für den Anbau von Arabicakaffee. Durch langsames Reifen bilden die Kaffeekirschen ihre komplexe, fruchtige Aromastruktur. Die unverwechselbare Charakterisierung dieser Anbauregion ist die erdig-würzige Note und die Bekömmlichkeit des Kaffees.

In allen Häusern Travel Charme Hotels & Resorts können die Gäste die Kaffeespezialität Mama Mina Estate gemahlen oder als ganze Bohnen, als Kaffee oder Espresso in der Geschenkbox sowie im Beutel kaufen.

Zur Internetseite der Travel Charme Hotels & Resorts: www.travelcharme.com

(Quelle: Pressemitteilung Global Communication Experts GmbH auf openPR)


Travel Charme Strandidyll Heringsdorf – Usedomer Teezeit

An der Strandpromenade in Heringsdorf lädt das Travel Charme Strandidyll zur Teezeit ein. Gäste können ihren Lieblingstee aus 28 Sorten des Teehauses Ronnefeldt wählen. Beratend zur Seite steht die ausgebildete TeaMasterin Gold Kerstin Müller. Die Teespezialitäten können in der Lobby, am Kamin, auf den Terrassen oder in den Restaurants Giardino und Belvedere eingenommen werden.

Für Tee-Fans bietet das Vier-Sterne-Superior-Hotel eine exklusive Teezeremonie und ein besonderes Erlebnisangebot „Usedomer Teezeit" an. Zur Teezeremonie wählen die Gäste ihren Teefavoriten und bekommen zusätzlich hausgemachte Sandwiches, Scones und eine kleine Kuchenauswahl serviert. Die Teezeit ist ab 15.00 Uhr für 20,00 Euro pro Person buchbar. Zum Erlebnisangebot „Usedomer Teezeit" können zusätzlich zur Teezeit am Nachmittag eine romantische Kutschfahrt ins Usedomer Hinterland und eine entspannende Teilkörpermassage im PURIA Superior Spa für 79,00 Euro pro Person dazu gebucht werden..

Weitere Informationen: Travel Charme Strandidyll Heringsdorf 


Usedomer Wildwochen – Wild aus der Region 100% bio!

Schon die Pommernherzöge des 12. und 13. Jahrhunderts hatten ein Faible für Wild – Auerochsen, Hirsche, Wildschweine und Fasane kamen damals auf den Tisch. Auch heute sind die Usedomer Wälder reich an Hirschen, Rehen und Wildschweinen, auf die sich etliche Gasthöfe auf der Insel Usedom spezialisiert haben – während der Usedomer Wildwochen traditionell mit besonders ausgefallenen Angeboten.

„Wild aus der Region ist 100% bio", heißt es auf der Internetseite der Aktion „Usedomer Wildwochen." Usedoms Wild ernährt sich ausschließlich von Kräutern, Knospen und Äsung, die es in der Region findet, und lebt stressfrei in der freien Natur. Das Fleisch, das das Usedomer Wild liefert, ist fett- und cholesterinarm. Mit der Aktion „Usedomer Wildwochen" möchten die regionalen Gastbetriebe und Restaurants auf die Spitzenqualität der Delikatesse Wild aufmerksam machen.

In den teilnehmenden Restaurants der Insel Usedom stehen zwei Wochen lang im Oktober besondere Wildgerichte auf der Speisekarte - wie wär's mit einer Crépinette vom rosa gebratenen Hirschfilet gefüllt mit einer Kräuterfarce serviert an einer Morchel Demi Glace und herbstlichem Gemüsebouquet und dazu gebratene Kartoffelblinis? Doch auch auf den Veranstaltungen wird delikates Wild serviert – so zum Beispiel Wildschwein am Spieß oder Hirschsteak, und Gäste haben hier die Gelegenheit das Wild ganz frisch zu erwerben.

Ob edel oder rustikal – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Einfallsreich zeigen sich daher nicht nur die speziell für die Usedomer Wildwochen kreierten Wildkarten, sondern auch die Dekoration der Restaurants.

Auf der Internetseite zur Aktion können Sie sich über die teilnehmenden Restaurants und die Veranstaltungen informieren: www.usedomer-wildwochen.de


Uwes Fischerhütte an der Promenade in Ahlbeck

Direkt an der Promenade in Ahlbeck (Strandpromenade 12) - Richtung Heringsdorf – steht „Uwes Fischerhütte". Bereits in der sechsten Generation wird hier von der Familie Krüger der Ostseefisch gefangen und zubereitet. Aus der ehemaligen Fischerhütte, die aus dem Jahr 1830 stammt und später zum Fisch-Imbiss wurde, ist jetzt ein rustikales Restaurant mit Außenterrasse geworden. Auf der Speisekarte stehen Gerichte aus fangfrischem Fisch, ofenfrischer Räucherfisch und Fischbrötchen in mehreren Variationen. Eines der Highlights des Angebots ist „Uwes Fischerplatte" mit einer Auswahl an saisonalem Fisch. Die Gerichte gibt es auch außer Haus.

Weitere Informationen: www.uwes-fischerhuette.de 


Restaurant „Waterblick" in Loddin auf Usedom

Im Restaurant „Waterblick" gibt es Fisch in allen Variationen und den Blick auf das Achterwasser inklusive. Der fangfrische Fisch wird hier so schmackhaft zubereitet, dass das Magazin „Der Feinschmecker" das Restaurant in Loddin bereits entdeckt hat. Die Gerichte werden in der Tradition der pommerschen Landküche mit regionalen Produkten hergestellt.

In einem Delikatessenladen im Untergeschoss des Restaurants sind unter der Marke „Anna und Paul" regionale Produkte und Spezialitäten des Hauses erhältlich. In diesem Ambiente können außerdem individuelle kulinarische Events mit bis zu 12 Personen gebucht werden. Ein Koch bereitet in einer kleinen Showküche das individuelle Menü zu.

Am Südhang hinter dem Restaurant stehen auf dem nördlichsten Weinberg Deutschlands 99 Rebstöcke, von denen Trauben der Sorten Cabernet Sauvignon und Chardonnay geerntet werden. Jedes Jahr im Herbst wird auf dem traditionellen Weinfest die „Usedomer Weinkönigin" gekürt.

Weitere Informationen: www.waterblick.de 


Pierce Brosnan und die Zinnowitzer „Vanillecharlotte mit Himbeersauce"

pierce brosnanPierce Brosnan schwärmt von der Usedomer Backkunst – eine „Vanillecharlotte mit Himbeersauce" hat es ihm angetan. Die kam ihm nach einem anstrengenden Drehtag sicherlich gerade recht. Der Ex-Bond-Darsteller weilte im März während der Dreharbeiten zum Polit-Thriller „The Ghost" auf der Sonneninsel Usedom.

Martina Redlin und Maria Schröder, Inhaberinnen des Café Marimar in der Zinnowitzer Waldstraße 1, wollten dem berühmten Schauspieler ein kleines Geschenk machen und brachten ihm am 26. März 2009 die „Vanillecharlotte mit Himbeersauce" - ihre Haustorte - ins Hotel .

Damit zogen sie die absolute Begeisterung von Pierce Brosnan auf sich und ihr Café. Brosnan bedankte sich per Brief und bezeichnete die „Vanillecharlotte mit Himbeersauce" als atemberaubend, lobte den „Kuchen, der vom Himmel kam" und einen „unglaublichen Geschmack" gehabt und nicht nur ihn, sondern Starregisseur Roman Polanski gleich mit, verzaubert habe.

Quelle: Pressemitteilung der Usedom Tourismus GmbH vom 5.5.09

Das Foto wurde freundlicherweise von der Usedom Tourismus GmbH (www.usedom.de) zur Verfügung gestellt / Fotonachweis: Ostseezeitung, Alexander Loew


Apps und Broschüren für die Insel Usedom

Apps & Co. - Kostenlose Usedom App

Die Usedom App ist von Einheimischen entwickelt worden und bietet alles Wissenswerte rund um die Insel Usedom. Angefangen von der Vorstellung der einzelnen Orte mit Ortsrundgang über die Sehenswürdigkeiten mit Museen, Ausstellungen, Seebrücken und Freizeitangeboten bis hin zur Übersicht der Naturschutzgebiete mit Vorschlägen für Wanderungen und Fahrradtouren.

Die Rubriken Shopping, Gastronomie und Übernachten runden das Bild ab. Im Notfall kann sich der Gast zum nächsten Arzt oder zur nächsten Apotheke führen lassen und sich gleich direkt telefonisch mit einem Taxi verbinden. Über die Bereiche News und Veranstaltungen wird er über aktuelle Themen und Events informiert. Ab sofort ist es möglich, sämtliche Kataloge der Insel über das App zu bestellen. Seit neuestem kann sogar das Feriendomizil direkt über das Smartphone gebucht werden.

Die Usedom-App bekommen Sie kostenlos bei der Usedom Tourismus GmbH


„Ostsee für Genießer" – „3 Kaiserbäder" auf Usedom

In der Broschüre „Ostsee für Genießer" mit 28 redaktionell gestalteten Seiten bekommen Sie Eindrücke von den Schönheiten der „3 Kaiserbäder" Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin. Lieblingsplätze sowie deren Besonderheiten werden verraten. Dazu gibt es viele Fotos von der Ostsee, von mondäner Bäderarchitektur und dem ganz besonderem Kaiserbäderflair. Weitere Schwerpunkte liegen in den Themen Wellness & Kur, Kunst & Kultur sowie Sport & Freizeit.

In der Broschüre können Sie auch online blättern: www.drei-kaiserbaeder.de


Gesundheitsinsel Usedom

gesundheitsbroschuere_192x400Unter dem Titel "Gesundheitsinsel Usedom" präsentiert die Usedom Tourismus GmbH eine Broschüre, die einen Überblick über Angebote für gesundheitsbewusste Gäste liefert. Die Broschüre listet die acht im Reha-Verbund zusammengeschlossenen Reha-Kliniken der Insel Usedom und das Kreiskrankenhaus Wolgast mit den jeweiligen Indikationen, Kostenträgern und angebotenen Leistungen. Die Gesundheitsbroschüre ist in allen Touristinformationen und in den Reha-Kliniken der Insel Usedom erhältlich und kann bei der Usedom Tourismus GmbH bestellt werden. Die im Reha-Verbund auf der Insel organisierten Einrichtungen stellen 2.000 Betten und bringen es auf eine halbe Million Übernachtungen pro Jahr.

Weitere Informationen: www.usedom.de

 

 

 

 

 

 


Rad- und Wanderkarten für die Insel Usedom

In der Rad- und Wanderkarte Usedom finden Sie Informationen zu 150 km ausgeschilderten Radwegen und zum Wanderwegenetz von 400 km. Auf küstennahen Strecken geht es vorbei an prächtigen Villen und den schönen Strand von Usedom, die Wege durchs Inselinnere führen durch Fischerdörfer, an Seen und Wiesen vorbei sowie durch den Naturpark Usedom. Weitere nützliche Tipps gibt es auf der Rückseite der Rad- und Wanderkarte Usedom.

Rad- und Wanderkarte Usedom (+)

In der Radwanderkarte Usedom und Haffküste finden Sie im Kartenausschnitt 10 Fernradwege und zahlreiche regionale Radwege. Reizvoll ist die Gegend durch ihre abwechslungsreiche Küste mit bekannten Seebädern wie Bansin oder Zinnowitz, die Hansestädte Greifswald und Anklam, sowie durch die flache Heide- und Waldlandschaft, die bis an die Küste reicht. Welche Zwischenstopps sich lohnen, erfährt man im Infoteil der Radwanderkarte Usedom und Haffküste. (Quelle: Publicpress)

Radwanderkarte Usedom und Haffküste (+)


Reiseliteratur und Reiseführer für die Insel Usedom

Polyglott on tour Ostseeküste & Inseln - Der benutzerfreundliche Polyglott mit innovativem Tourenkonzept bringt Sie zu den schönsten Zielen an der Ostseeküste: Entdecken Sie mit Polyglott on tour die Küste von Wismar im Westen über Fischland, Darß und Zingst bis zur Insel Usedom ganz ... mehr bei bücher.de: Polyglott on tour Ostseeküste & Inseln (+)

Usedom - Die Insel Usedom mit zahlreichen Sandstränden und den Kaiserbädern mit seinen Villen aus dem 19. Jahrhundert ist schon seit jeher ein beliebtes Urlaubsziel. Der östlichste Teil der Insel mit der Hafenstadt Swinemünde (Swinoujscie) gehört bereits zu Polen. Jenseits der Swine ... mehr bei bücher.de: Usedom (+)

Usedom - Mit Insel Wollin - Reiseführer und Tourenplaner in einem: Die Ferieninsel Usedom wird ausführlich mit ihren Orten und Sehenswürdigkeiten, ihrer Landschaft und ihrer Geschichte vorgestellt. Im zweiten Teil führen ... mehr bei bücher.de: Usedom - Mit Insel Wollin (+)

Reise Know-How Usedom - Die Sonneninsel und das Strandparadies Usedom mit diesem aktuellen Reiseführer voller Reise-Know-how entdecken: + Alle praktischen Reisefragen zu Usedom detailliert beantwortet, von Anreise über Klima bis ... mehr bei bücher.de: Reise Know-How Usedom (broschiert) / Reise Know-How Usedom (eBook) (+)

Stille Winkel auf Usedom - In 24 Kapiteln, beginnend mit der Hafenstadt Wolgast, dem Tor zu Usedom, stellt die Autorin abseits der bekannten Tourismusziele stille Winkel vor, die so vielfältig und gegensätzlich sein können wie die Insel selbst. Manche ... mehr bei bücher.de: Stille Winkel auf Usedom (+)

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Usedom - Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele auf Usedom übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Insel. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen ... mehr bei bücher.de:  DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Usedom (+)

MARCO POLO Reiseführer Usedom - Entdecken Sie Usedom mit all seinen Facetten! Der kompakte, unkomplizierte und übersichtlich strukturierte MARCO POLO Reiseführer bringt Sie mitten rein in die Region, versorgt Sie mit brandaktuellen Informationen und jeder Menge Insider-Tipps für einen spannenden Ostseetrip. Insider-Tipps ... mehr bei bücher.de: MARCO POLO Reiseführer Usedom auch als eBook (+)

(+) = Es handelt sich um einen Werbelink. Wir freuen uns, wenn Sie den Titel über diesen Link erwerben. Sollten Sie sich erst später entscheiden, merken Sie sich unsere Beitragsseite ganz einfach über die Lesezeichen-Funktion Ihres Browsers.


ÜBERNACHTUNGSTIPPS FÜR Usedom - HOTEL, HOSTEL, FERIENHAUS, CAMPING

In diesem Beitrag haben wir Übernachtungstipps für Usedom aus den Kategorien Hotel, Hostel, Ferienhaus und -wohnung sowie Campingplatz zusammengestellt.

Hotels

Steigenberger Grandhotel und Spa Heringsdorf - Am 13. Mai 2011 eröffnete auf Usedom das Steigenberger Grandhotel und Spa Heringsdorf - direkt an der 12 Kilometer langen Strandpromenade, die die drei Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf mit dem polnischen Ostseebad Swinemünde verbindet. Das Hotel liegt inmitten der Usedomer Bäderarchitektur ... ganzen Beitrag im Ostsee-Portal lesen

Usedom Bike Hotel & Suites - Das Fahrradhotel Usedom Bike Hotel & Suites ist Anlaufpunkt für Fahrradtouristen, die auf der Insel Usedom unterwegs sind – zum Beispiel auf dem Radfernweg Berlin – Usedom und dem Ostseeküsten-Radweg von Lübeck nach Ahlbeck. Das Hotel ist fahrradfreundlicher Gastbetrieb ... ganzen Beitrag im Ostsee-Portal lesen

Travel Charme Strandidyll Heringsdorf - Direkt an der Strandpromenade von Heringsdorf in Nähe der Seebrücke, inmitten einer mediterranen Parklandschaft, liegt das Hotel Travel Charme Strandidyll Heringsdorf ****S. Der Gast kann aus 136 komfortabel ausgestatteten Zimmern und Suiten sein Feriendomizil ... ganzen Beitrag im Ostsee-Portal lesen

Hostels

Derzeit keine Tipps und Empfehlungen verfügbar.

Ferienwohnungen und -häuser

Pension 1a - Seit mehr als 15 Jahren heißt die „Pension 1a" auf der Insel Usedom Gäste aus ganz Deutschland und der Welt willkommen. In vier Ferienwohnungen begrüßt Besitzerin Frau Dr. Jutta Lucht rund 12 Personen auf einmal. Die gebürtige Magdeburgerin vermietet das gesamte Jahr über, denn die Sonneninsel Usedom bietet ... ganzen Beitrag im Ostsee-Portal lesen

Camping- und Wohnmobilstellplätze

Derzeit keine Tipps und Empfehlungen verfügbar.


UsedomRad - innovatives Fahrradverleihsystem auf der Insel Usedom

Die Insel Usedom ist mit ihren 150 Kilometern Radwegen ein Eldorado für Radfahrer. Ab August 2010 wird das Radfahren auf Usedom noch komfortabler. So können Touristen, die ihre Tour mit dem Leihfahrrad in den „3 Kaiserbädern" starten und in den Inselnorden radeln ihr Rad ganz bequem in Zinnowitz wieder abgeben. Die Vernetzung der Fahrradverleihe im Rahmen des Modellprojekts UsedomRad macht es möglich.

Zehn Fahrradverleiher auf der Insel Usedom, unter ihnen auch einer aus Swinemünde, haben sich zur GmbH zusammengeschlossen. Damit gibt es 20 Verleihstationen auf der Insel Usedom, an denen die Leihfahrräder verfügbar sind. Die hochwertigen Design-Tourenräder mit dem bunten UsedomRad-Logo sind an der strahlenden gelben Farbe zu erkennen.

Die Verleiher sind für das Bringen, das Zurückholen, die Wartung und Reparatur der Räder sowie den inselweiten Pannenservice, kurzum für Logistik und Wartung, zuständig. Der Vertrieb der UsedomRäder liegt in den Händen der Usedom Tourismus GmbH. Durch den Tourismusverband Insel Usedom als Modellpartner soll künftig auch eine Verbindung zur UsedomCard hergestellt werden. Das erklärte Ziel für 2011 ist die Vernetzung mit den Transportmöglichkeiten der Usedomer Bäderbahn, der Busse und eventuell sogar der Fähren sowie ein weiterer Ausbau der teilnehmenden Verleihstationen.

Das UsedomRad kann unter der Reservierungshotline (0800) 8555111 bestellt werden. Zwischen 9.00 und 18.00 Uhr stehen 100 Fahrräder an den Verleihstationen zur Verfügung.

Das Konzept „UsedomRad" wurde als besonders innovatives Modellprojekt im bundesweiten Modellversuch „Innovative öffentliche Fahrradverleihsysteme" prämiert.

Nähere Informationen zum UsedomRad gibt es hier: www.usedomrad.de


Mit dem Wassertaxi auf die Insel Usedom

Speziell für Radfahrer und Wanderer steht seit 2011 eine Verbindung mit einem Wassertaxi vom Festland auf die Insel Usedom zur Verfügung. Vorerst verkehrt das Wassertaxi von Dirk Eckloff zwischen Lassan und Rankwitz nach Bedarf. Geplant sind außerdem feste Abfahrtzeiten am Wochenende um 9.00 Uhr ab Lassan und um 16.00 Uhr ab Rankwitz.

Das Wassertaxi kann sechs Personen und ebenso viele Fahrräder transportieren. Für größere Gruppen steht zusätzlich ein Anhängerboot zur Verfügung. Unter der Handy-Nummer 0152 59918482 kann das Wassertaxi ganz unkompliziert gebucht werden.