Fehmarnsundbrücke
Ihr Weg auf die Ostseeinsel Fehmarn
Iberotel Boltenhagen
Traumhafte Lage am Yachthafen Weiße Wiek
Segelboot vor Anker
Begehrte Plätze an der Ostseeküste
Stadthafen Eckernförde
Geschützte Lage in der Eckernförder Bucht
Leuchtturm Staberhuk
Ältester Leuchtturm auf Fehmarn aus dem Jahr 1903
Grenaa Marina
Das Tor zum Kattegat

Beitragsseiten

Pierce Brosnan und die Zinnowitzer „Vanillecharlotte mit Himbeersauce"

pierce brosnanPierce Brosnan schwärmt von der Usedomer Backkunst – eine „Vanillecharlotte mit Himbeersauce" hat es ihm angetan. Die kam ihm nach einem anstrengenden Drehtag sicherlich gerade recht. Der Ex-Bond-Darsteller weilte im März während der Dreharbeiten zum Polit-Thriller „The Ghost" auf der Sonneninsel Usedom.

Martina Redlin und Maria Schröder, Inhaberinnen des Café Marimar in der Zinnowitzer Waldstraße 1, wollten dem berühmten Schauspieler ein kleines Geschenk machen und brachten ihm am 26. März 2009 die „Vanillecharlotte mit Himbeersauce" - ihre Haustorte - ins Hotel .

Damit zogen sie die absolute Begeisterung von Pierce Brosnan auf sich und ihr Café. Brosnan bedankte sich per Brief und bezeichnete die „Vanillecharlotte mit Himbeersauce" als atemberaubend, lobte den „Kuchen, der vom Himmel kam" und einen „unglaublichen Geschmack" gehabt und nicht nur ihn, sondern Starregisseur Roman Polanski gleich mit, verzaubert habe.

Quelle: Pressemitteilung der Usedom Tourismus GmbH vom 5.5.09

Das Foto wurde freundlicherweise von der Usedom Tourismus GmbH (www.usedom.de) zur Verfügung gestellt / Fotonachweis: Ostseezeitung, Alexander Loew