Fehmarnsundbrücke
Ihr Weg auf die Ostseeinsel Fehmarn
Iberotel Boltenhagen
Traumhafte Lage am Yachthafen Weiße Wiek
Segelboot vor Anker
Begehrte Plätze an der Ostseeküste
Stadthafen Eckernförde
Geschützte Lage in der Eckernförder Bucht
Leuchtturm Staberhuk
Ältester Leuchtturm auf Fehmarn aus dem Jahr 1903
Grenaa Marina
Das Tor zum Kattegat

Beitragsseiten

Blauer Weg - Maritimer Erlebnispfad entlang der Kieler Förde

Von der Geschichte des Nord-Ostsee-Kanals über die Meeresforschung bis hin zum Segelsport reichen die Themen der 20 Informationstafeln des Blauen Weges, die an 15 prägnanten Punkten entlang der Kieler Förde aufgestellt wurden. Die letzte Informationsstele wurde jetzt auf dem GEOMAR-Gelände am Wellingdorfer Anleger aufgestellt. Damit ist die „historische Perlenkette" für an Stadtgeschichte Interessierte komplett und lädt zu einer Stadtbesichtigung per pedes oder mit dem Rad entlang des Fördeufers ein.

Insgesamt 20 Themen sind auf den Informationstafeln des Blauen Weges aufbereitet. Das Spektrum reicht dabei von den Olympischen Segelwettbewerben 1936 und 1972 über die historische Entwicklung der Fördeschifffahrt und der ehemaligen Marineakademie bis hin zur Entwicklungsgeschichte des Bootshafens. Die Inhalte der Informationstafeln beziehen sich auf Geschichte und Gegenwart der einzelnen Standorte und korrespondieren mit Themen, die das Schifffahrtsmuseum in seinen Ausstellungen vertieft. Die Tafeln sind übersichtlich gestaltet, reich bebildert und mit Texten in englischer und deutscher Sprache bestückt. 

Der Blaue Weg ist der Beitrag der Landeshauptstadt Kiel zu dem von der Technologie-Region K.E.R.N. geförderten Projekt „Erlebnistour Ostseeküste Kieler Bucht" von Kiel bis Hohwacht und ist damit ein Teilstück eines entlang der schleswig-holsteinischen Ostseeküste bis hin nach Dänemark geplanten Küstenerlebnispfades mit unterschiedlichen Themen. 

Weitere Informationen zum Blauen Weg sind auf den städtischen Internetseiten zu finden. Viele Erläuterungen und Fotos zu den einzelnen Stationen und zu den Standorten der Tafeln stehen hier virtuell zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.kiel.de/blauer-weg