Fehmarnsundbrücke
Ihr Weg auf die Ostseeinsel Fehmarn
Iberotel Boltenhagen
Traumhafte Lage am Yachthafen Weiße Wiek
Segelboot vor Anker
Begehrte Plätze an der Ostseeküste
Stadthafen Eckernförde
Geschützte Lage in der Eckernförder Bucht
Leuchtturm Staberhuk
Ältester Leuchtturm auf Fehmarn aus dem Jahr 1903
Grenaa Marina
Das Tor zum Kattegat

Prerow - der schönste Strand der Ostsee

Fünf Kilometer lang und bis zu 100 Meter breit – der vermutlich schönste Sandstrand der Ostsee liegt an der Prerower Bucht. Einen unverwechselbaren südländischen Eindruck erhält der Strand durch seinen schneeweißen Sand und die grünlichblaue Farbe des Wassers.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde Prerow Badeort, was für Prerow ein Glück war. Denn das ehemalige Seefahrer- und Fischerdorf verlor mit dem Untergang der Seefahrt im Raum Fischland-Darß-Zingst seine Bedeutung und wirtschaftliche Grundlage.

Der Badeort Prerow hat sein ganz eigenes Gesicht. Rund um Prerow finden wir den Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ mit dem urwüchsigen Darßwald sowie einer weitläufigen Bodden- und Wiesenlandschaft. Beliebte Ausflugziele sind der Leuchtturm am Darßer Ort und der naturbelassene Weststrand.

Im Ort selbst stehen unter altem Baumbestand gemütliche Häuser – zum Teil noch mit dem traditionellen Rohrdach. Kennzeichnend für Prerow ist die Promenade, die nicht am Strand entlang führt, sondern zum Strand hinführt und in einer Seebrücke endet, die 365 Meter ins Meer ragt. Das Darßmuseum, die Seemannskirche, Kleinkunstveranstaltungen und viele Feste sorgen für einen angenehmen Aufenthalt.

Strand von PrerowDer Strand von Prerow in der Vorsaison (Foto: Renate Lorenzen)

Informationen zum Urlaub in Prerow erhalten Sie hier:

Kur- und Tourismusbetrieb Ostseebad Prerow
Gemeindeplatz 1
18375 Ostseebad Prerow
Fon (038233) 6100
Email info(at)ostseebad-prerow.de  
www.ostseebad-prerow.de    

 

Zurück zur Themenübersicht für Prerow